Was machen wir?

 
 
Das 1995 gegründete CIIE ist ein Informationszentrum der Europäischen Union im Elsass. Um seiner Aufgabe, die breite Öffentlichkeit zu informieren, gerecht zu werden, ist das CIIE von Dienstag bis Freitag für Besucher geöffnet und beantwortet alle Fragen zu Europa von gestern, heute und morgen. Um den Bürgern so nahe wie möglich zu sein, bietet das CIIE ein Reihe von Informationsveranstaltungen und Aktivitäten an: Schulveranstaltungen, Konferenzen, Ausstellungen sowie ein Dokumentationszentrum.
 
 

Das Dokumentationszentrum

 
centre de docs3Als offizielles Europe Direct Informationszentrum der Europäischen Union fungiert das CIIE als Vermittlerin von Informationen über die EU im Elass. Das Dokumentationszentrum im ersten Stockwerk des Lieu d'Europe bietet dienstags bis freitags die Möglichkeit, Dokumente vor Ort in schriftlicher oder elektronischer Form und einer Vielzahl verschiedener Sprachen einzusehen. Eine Dokumentalistin ist anwesend, um Ihnen bei Ihrer Rechereche zu helfen und um Ihre Fragen zu beantworten.
 
 

Schulische Veranstaltungen und spielerische Aktivitäten

 
carteStändiger Veränderung unterworfen, ist es nicht immer leicht, Kindern und Jugendlichen etwas über die Europäische Union beizubringen. Um den Unterricht über die EU zu vereinfachen, bietet das CIIE lehrreiche Veranstaltungen an, die an alle Altersstufen angepasst sind - von der vierten Klasse bis zur gymnasialen Oberstufe. Mithilfe von spielerischen Aktivitäten wie einer Schnitzeljagd oder dem Spiel Eurodéfi" kann Europa zudem auf interaktive und spielerische Art und Weise entdeckt werden.

 
 

Konferenzen und Weiterbildungsmöglichkeiten

 

Nina

Das CIIE bietet verschiedene Veranstaltungen an, die an das jeweilige Publikum und seine Wünsche angepasst sind. Diese richten sich an alle möglichen Zielgruppen: Unversitäten, gemeinnützige Einrichtungen, Kommunen und Gebietskörperschaften... Dank einer breiten Palette von passenden Materialien präsentieren die Referenten des CIIE diverse Themen so umfassend und schwungvoll, dass man das heutige Europa im Alltage besser versteht und erleben kann.


> Erfahren Sie mehr über die Konferenzen und Weiterbildungsmöglichkeiten

 
 

Der Club Europe

 
Intervention club EuropeUm möglichst nahe an den Bürgern zu sein, hat das CIIE im Jahr 2003 den "Club Europe" gegründet, der sich aus Europäern zusammensetzt, die gerne ihre Wissen über Europa mit den Menschen im Elsass teilen wollen. Die Aufgabe der Freiwilligen ist es, anhand von dynamischen Vorträgen die wichtigsten Themen der Europäischen Union anzusprechen und darüber zu diskutieren. Informationen über Europa werden dadurch im ganzen Elsass verbreitet. Rentner, Lehrer, Studenten und auch Berufstätige sind Teil des Netzwerkes, das versucht, ein möglichst breites Puublikum für Europa zu begeistern: schulische und Bildungseinrichtungen, Vereine, Kommunen usw.


> Erfahren Sie mehr über den Club Europe

 
 

Ausstellungen

 
droit

Das CIIE stellt Einrichtungen im Elsass, die dies wünschen, verschiedene Ausstellungen zur Verfügung. Diese wurden vom CIIE oder von europäischen Institutionen und Organen entworfen und behandelt unterschiedliche europäische Themenbereiche: die Mitgliedstaaten der Europäischen Union, Robert Schuman, Europa und das Wasser usw.
 
 

Informationsstände

 
inauguration ldeDas CIIE ist regelmäßig an verschiedenen Orten zugegen (Place Kléber in Straßburg, am Tag der offenen Tür im Europäischen Parlament, im Berufsforum in Colmar...), um die breite Öffentlichkeit mithilfe von Gesprächen, Broschüren, Spielen usw. über Europa zu informieren.
 
 

Die Radiosendung "Fréquence Europe"

 
fréquence europe logoDas CIIE und der Sender Radio Judaïca produzieren jede Woche die Radiosendung "Fréquence Europe". Am Oberrhein gelegen, mit dem Sitz zahlreicher europäischer Institutionen, sind in Straßburg häufig Personen anzutreffen, die für Europa von Bedeutung sind. In der Sendung Fréquence Europe können Sie jeden Mittwoch um 19.30Uhr Gespräche mit diesen Persönlichkeiten auf FM 102.9 in Straßburg oder über den Online-Stream auf der Homepage des Radiosenders anhören. Donnerstags um 11.30Uhr wird die Ausstrahlung vom Vortag wiederholt.
 
 

Publikationen

 
recettes européennesDie Publikationen des CIIE sollen die offiziellen Veröffentlichungen der europäischen Institutionen vervollständigen, die im Dokumentationszentrum verfügbar sind und auch den täglichen, spezifischen Wünschen der Bürger gerecht werden. Sie können unsere Publikationen herunterladen oder sie kostenlos bei uns (Besuchereingang: 8 rue Boecklin, 67000 Strasbourg; Post-und Lieferadresse: 1 Allée Kastner, 67000 Strasbourg) abholen.

 
 
 

Besuchen Sie auch folgende Seiten

 
 
> Das CIIE auf Facebook

> Das CIIE Twitter

> Termine des CIIE (in französischer Sprache)

> Geschäftsberichte des CIIE
 
 
 
 

Foto des Monats

Foto des Monats: Ein Foto vorschlagen

Europäische Agenda


    • 26 Juni 2017

      Internationaler Tag zur Unterstützung der Folteropfer

    • Der internationale Tag zur Unterstützung der Folteropfer ist ein Gedenktag, der am 26. Juni 2016 begangen wird. Im Jahr 1997 wurde er durch die Hauptversammlung der Vereinten Nationen (UN) beschlossen. Er wird auch Tag zur Unterstützung der Opfer der Folter genannt und erinnert an die UN-Antifolterkonvention. Diese trat am 26. Juni 1987 nach Ratifizierung durch 20 Mitgliedsstaaten in Kraft.