Schulveranstaltungen

Die Veranstaltung „Eurovoyageur“ für Schüler der Grundschulen

 
carte
 

Wie viele Staaten zählt Europa? Wie lautet ihre Geschichte? Welche Symbole gibt es? Auf alle diese Fragen verspricht das CIIE eine klare und konkrete Antwort zu haben und zwar in einer für die Schüler verständlichen Sprache. Die Veranstaltung „Eurovoyageur“ wird gratis in den Räumen des Lieu d'Europe durchgeführt.

> Erfahren Sie mehr
 
 

Die Veranstaltung „Destination Europa“ für Schüler ab 13 Jahren

 
Ville
 

Da sie ständiger Veränderung unterworfen ist, ist es nicht immer leicht, Jugendlichen etwas über die Europäische Union beizubringen. Um den Unterricht über die Europäische Union zu vereinfachen, hat das CIIE die Veranstaltung „Destination Europa“ ins Leben gerufen, welches kostenlos in den Räumen des Lieu d'Europe durchgeführt werden kann. Die Veranstaltung richtet sich hauptsächlich an Schüler ab 13 Jahren und ergänzt idealerweise eine Geschichts- oder Geographiestunde.

> Erfahren Sie mehr
 
 
 
 
 

Spielerische Aktivitäten

 
 

Das Spiel „Eurodéfi"

 
Eurodéfi
 
Um die Europäische Union auf die etwas andere, spielerische Art und Weise zu entdecken, hat das CIIE das Spiel „Eurodéfi" ins Leben gerufen. Dieses riesige Gänsespiel bietet Schülern die Möglichkeit, mit sehr viel Spaß die kulturelle Vielfalt der EU-Mitgliedstaaten kennenzulernen.

> Erfahren Sie mehr
 
 

Die Schnitzeljagd „Auf den Spuren Europas“

 
L'Europe à la trace
 
„Auf den Spuren Europas" ist eine Schnitzeljagd durch das europäische Viertel in Straßburg, das vom CIIE ins Leben gerufen wurde und das im Lieu d'Europe beginnt. Mithilfe einer Begleitbroschüre und eines Plans gehen die Schüler und ihre Lehrer selbstständig auf Entdeckungstour von „Europa in Straßburg". Vor jeder Institution muss ein Rätsel gelöst oder eine Frage beantwortet werden, um das Lösungswort herauszufinden.

> Erfahren Sie mehr
 

Foto des Monats

Foto des Monats: Ein Foto vorschlagen

Europäische Agenda


    • 26 Juni 2017

      Internationaler Tag zur Unterstützung der Folteropfer

    • Der internationale Tag zur Unterstützung der Folteropfer ist ein Gedenktag, der am 26. Juni 2016 begangen wird. Im Jahr 1997 wurde er durch die Hauptversammlung der Vereinten Nationen (UN) beschlossen. Er wird auch Tag zur Unterstützung der Opfer der Folter genannt und erinnert an die UN-Antifolterkonvention. Diese trat am 26. Juni 1987 nach Ratifizierung durch 20 Mitgliedsstaaten in Kraft.