Die Mitgliedsstaaten der Europäischen Union

 

28 Länder

 
carte_ue27In den 50er Jahren, als die Zusammensetzung und Funktionsweise der europäischen Institutionen ausgearbeitet wurde, hatte die Europäische Gemeinschaft nur 6 Mitgliedsstaaten. Seitdem fanden sieben Erweiterungen statt. Heute zählt die Europäische Union 28 Mitgliedsstaaten, die zusammen einen Raum von 508 Millionen Einwohner bilden.



Die Mitgliedsstaaten der Europäischen Union: Belgien, Bulgarien, Dänemark, Deutschland, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Irland, Italien, Kroatien, Lettland, Litauen, Luxemburg, Malta, Niederlande, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechische Republik, Ungarn, Vereinigtes Königreich, Zypern.
 
 

Wichtige Adressen

 
Allgemeine Informationen, Daten über die Mitgliedsländer (Geographie, Geschichte, Kultur, Wirtschaft...)

Geographische Karten
  • Internetseite Europa: Die Karten der Europäischen Union und der Mitgliedsstaaten

Nützliche Adressen für Broschüren über die Länder