1. Olli REHN - 05/05/2008


    EU-Erweiterungskommissar


    Olli Rehn ist EU-Kommissar für Erweiterung und beantwortet unsere Fragen über die Erweiterungen der Europäischen Union, die Zypernfrage, die Türkei und den Kosovo.

  2. Samim AKGÖNÜL - 30/04/2008


    Samim AKGÖNÜL ist Dozent an der Universität Marc Bloch in Straßburg


    Samim Akgönül, Doktor für Geschichte und Politologie und Dozent an der Universität Marc Bloch in Straßburg, ist Forscher im französischen staatlichen Zentrum für wissenschaftliche Forschung (CNRS). Er ist Spezialist für religiöse Minderheiten in der Türkei und in Europa und beantwortet unsere Fragen über den Beitritt der Türkei zur Europäischen Union.

  3. Lluis Maria DE PUIG - 27/03/2008


    Präsident der Parlamentarischen Versammlung des Europarates


    Lluis Maria de Puig ist seit 2008 Präsident der Parlamentarischen Versammlung des Europarates und beantwortet unsere Fragen über den Europarat und die Parlamentarische Versammlung des Europarates.

  4. Evelyne GEBHARDT - 13/03/2008


    Mitglied des Ausschusses für Binnenmarkt und Verbraucherschutz des Europäischen Parlaments


    Zwei Jahre, nachdem im Europäischen Parlament in erster Lesung über ihren Bericht über die europäische Dienstleistungsrichtlinie (auch Bolkestein-Richtlinie genannt) abgestimmt wurde, zieht Evelyne Gebhardt Bilanz über die Vorteile und den Stand der Umsetzung in den Mitgliedsländern dieser Richtlinie.

  5. Graziana BOSCATO - 06/03/2008


    Berufsberaterin, CIO Euroguidance


    Graziana Boscato ist Berufsberaterin für das Netzwerk Euroguidance in Straβburg und informiert uns darüber, wie man sein Studium vorbereiten, ein Praktikum finden und seine sprachlichen Kenntnisse verbessern kann – und das alles in einem anderen Land Europas

  6. Jo Leinen - 04/03/2008


    Vorsitzender des Ausschusses für konstitutionelle Fragen


    Der europäische Abgeordnete und Vorsitzende des Ausschusses für konstitutionelle Angelegenheiten Jo Leinen beantwortet unsere Fragen über den Lissabon-Vertrag und legt uns seine Überlegungen über das Gewicht dar, das das Europäische Parlament in Zukunft haben wird.