In einem anderen Land innerhalb der Europäischen Union arbeiten


Hilfreiche Informationen bei der Suche einer Arbeitsstelle in der Europäischen Union


Das Grundprinzip ist einfach: Wenn Sie in Ihrem Heimatland für Ihren Beruf qualifiziert sind, dürfen Sie ihn auch in allen anderen Mitgliedstaaten ausüben.
Als Bürger eines EU-Mitgliedstaats haben Sie das Recht, in jedem beliebigen Land der EU als abhängig Beschäftigter oder Selbständiger zu arbeiten, auf Stellensuche zu gehen oder Ihren Ruhestand zu verbringen. Sie müssen dabei wie Inländer des jeweiligen Mitgliedstaats behandelt werden.
Sie können sich somit um jede beliebige offene Stelle in jedem beliebigen Land der Europäischen Union bewerben. Bestimmte Stellen im öffentlichen Dienst, die mit der Ausübung der staatlichen Hoheitsgewalt oder der Wahrnehmung der Interessen des Staates zu tun haben (z. B. die Streitkräfte, Polizei, Justiz, Finanzverwaltung und der diplomatische Dienst), können jedoch Staatsangehörigen des jeweiligen Mitgliedslandes vorbehalten sein.

Wichtig: Nach der jüngsten Erweiterung gelten während einer Übergangszeit von bis zu sieben Jahren noch nicht alle Bestimmungen des Gemeinschaftsrechts über die Arbeitnehmerfreizügigkeit für die gesamte erweiterte Union. Während dieser Übergangszeit kann es für Arbeitnehmer aus einigen der Staaten, die der Union in jüngster Zeit beigetreten sind, noch Beschränkungen beim Zugang zum Arbeitsmarkt der 15 „alten“ EU-Länder (EU-15) geben, und umgekehrt können auch Arbeitnehmer aus der EU-15 in einigen neuen EU-Ländern Beschränkungen unterworfen sein.


Nützliche Links


Allgemeine Informationen

  • Europa, Europa für Sie, Allgemeine EU-Leitfäden zu den Rechten der europäischen Bürger im Binnenmarkt der Europäischen Union :

Das Portal „Europa für Sie“ liefert den Bürgern und Unternehmen praktische Informationen über ihre Rechte und Möglichkeiten in der Europäischen Union. Es stützt sich auf reelle grenzüberschreitende Situationen und informiert die europäischen Bürger z.B. darüber, was getan werden muss, um in einem anderen Land der EU zu arbeiten oder zu studieren. Auch hilft das Portal europäischen Unternehmen weiter, die sich an einen anderen Standort verlagern oder eine neue Filiale in einem anderen Land innerhalb der EU gründen wollen.

  • EURES: Das europäische Portal zur beruflichen Mobilität

Die Datenbank „Lebens- und Arbeitsbedingungen“ enthält Informationen zu wichtigen Fragen wie u.a. die Wohnungssuche, die Suche einer Schule, das Steuersystem, die Lebenshaltungskosten, die Gesundheit, die Sozialgesetzgebung, Vergleichbarkeit von Qualifikationen, u.s.w.
.
.
Die Suche nach einer Arbeitsstelle – Onlinestellenagebote

  • EURES: Das europäische Portal zur beruflichen Mobilität

Das Netwerk Eures hilft bei der Arbeitssuche im Ausland, gibt Informationen zu Arbeitsplätzen im Ausland und stellt außerdem Arbeitsangebote bereit.


Die Idee dieses Portals wurde im Weißbuch der Kommission mit dem Titel „Neuer Schwung für die Jugend Europas" ins Leben gerufen. Es zielt darauf ab den Zugang zu Informationsmaterial über Europa für die Jugend zu erleichtern. Das Portal stellt eine Liste mit Informationen über Erziehung, Arbeitssuche, Praktika, … zur Verfügung.