Fortbildungen

 

Das CIIE als Fortbildungszentrum

 

Seit 2001 verfügt das CIIE über eine amtliche Genehmigung des Bezirks Bas-Rhin, durch die es als Fortbildungszentrum fungieren darf. In dieser Eigenschaft organisierte es Fortbildungen an Universitäten, in Weiterbildungszentren oder in Gemeindezentren.

Die vom CIIE angebotenen Fortbildungen richten sich an alle Einzelpersonen oder Organisationen, die an der Europäischen Union und ihrer Arbeitsweise interessiert sind. Die Fortbildungskurse werden an die jeweiligen Bedürfnisse und an den Zeitplan des Anfragenden angepasst.


Die Fortbildungen des CIIE haben viele Zielsetzungen:

  • Die Schlüsseldaten der europäischen Einigung zu lernen und zu verinnerlichen
  • Die institutionelle Arbeitsweise der Europäischen Union zu verstehen
  • Die Gemeinschaftspolitik kennen zu lernen und zu verstehen
  • Die Komplexität der heutigen und zukünftigen Gemeinschaft zu begreifen
  • Alle Informationsquellen und –medien, die die EU betreffen, zusammenzutragen.
 
 

Einzelheiten

 
  • Zielgruppe: keine bestimmte
  • Einsatzort: Elsass
  • Zeitrahmen: je nach Vereinbarung

Um die Einzelheiten der Veranstaltung und die anfallenden Gebühren zu besprechen, rufen Sie uns einfach an

  • Telefon +33 (0)3 88 15 70 80
  • oder füllen Sie unser Kotaktformular aus
 
 

Foto des Monats

Foto des Monats: Ein Foto vorschlagen

Europäische Agenda


    • 26 Juni 2017

      Internationaler Tag zur Unterstützung der Folteropfer

    • Der internationale Tag zur Unterstützung der Folteropfer ist ein Gedenktag, der am 26. Juni 2016 begangen wird. Im Jahr 1997 wurde er durch die Hauptversammlung der Vereinten Nationen (UN) beschlossen. Er wird auch Tag zur Unterstützung der Opfer der Folter genannt und erinnert an die UN-Antifolterkonvention. Diese trat am 26. Juni 1987 nach Ratifizierung durch 20 Mitgliedsstaaten in Kraft.