Europäischer Tag gegen Menschenhandel
Datum: Mo, 18. Okt 2010

Der Europatag gegen Menschenhandel findet seit 2007 jedes Jahr am 18. Oktober statt. Dieser Tag bietet die Gelegenheit, sich bewusst zu machen, dass nur die beste Politik in der Lage ist den Menschenhandel zu verhindern und zu bekämpfen.

Um mehr darüber zu erfahren: (auf englisch) http://ec.europa.eu
auf der Seite der Europäischen Kommission
 
 

Foto des Monats

Foto des Monats: Ein Foto vorschlagen

Europäische Agenda


    • Vom 1 Juli 2016 bis zum 31 Dezember 2016

      Slowakische EU-Ratspräsidentschaft

    • Die slowakische EU-Ratspräsidentschaft beginnt ab den 1. Julli 2016 bis ende Dezember 2016.
      Die Ratspräsidentschaft, also der Vorsitz im Rat der Europäischen Union, wird von den Mitgliedstaaten turnusmäßig für jeweils sechs Monate wahrgenommen. Die Reihenfolge der Länder wird vom Rat einstimmig festgelegt.
    • Vom 4 Juli 2016 bis zum 7 Juli 2016

      Plenarsitzung des Europäischen Parlaments

    • Die Plenartagungen gehören zu den wichtigsten Aspekten der Arbeit des Europäischen Parlaments und bilden den Abschluss der legislativen Arbeit, die in den parlamentarischen Ausschüssen sowie in den Fraktionen geleistet wird. Das Plenum ist ferner das Gremium, in dem die Vertreter der Bürger der Europäischen Union – die Europaabgeordneten – am gemeinschaftlichen Entscheidungsfindungsprozess teilnehmen und gegenüber Kommission und Rat ihren Standpunkt vertreten.

      Der jährliche Sitzungskalender des Europäischen Parlaments wird jedes Jahr vom Parlament auf Vorschlag der Konferenz der Präsidenten festgelegt. Er ist in Plenartagungen und Sitzungen untergliedert.

      Der Sitzungskalender umfasst 12 viertägige Plenartagungen in Straßburg und 6 zweitägige Plenartagungen in Brüssel.

    • 14 Juli 2016

      Der französische Nationalfeiertag

    • Am 14. Juli jeden Jahres feiert ganz Frankreich den Nationalfeiertag.

      Dieser Feiertag wurde im Jahre 1880 per Gesetz eingeführt und erinnert gleich an 2 wichtige Daten der französischen Geschichte. Zum einen fand am 14. Juli 1789 der Sturm auf die Bastille statt, der das Ende des Absolutismus in Frankreich einläutete. Ein Jahr später, am 14. Juli 1790,
      feierte man die Fête de la Féderation, bei der die Abgeordneten aller Departments und Tausende Franzosen zusammenkamen um sich feierlich zu versöhnen.