Europäischer Gerichtshof für Menschenrechte

 
 
cour Europeene

droits de l'homme

Seine Rolle :
Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte wurde am 21. Januar 1959 gegründet und wacht über die Einhaltung der Grundrechte, die in der Europäischen Konvention für Menschenrechte festgelegt sind. Diese wurde im Jahr 1950 vom Europarat angenommen und definiert die Grundrechte und Grundfreiheiten, zu deren Gewährleistung für ihre Bürger sich die Mitgliedsstaaten verpflichten. Die Anzahl der Richter entspricht der Anzahl der Staaten, welche die Konvention ratifiziert haben (heute 47 Staaten). Jede Person, die der Ansicht ist, dass ihre Grundrechte gemäss der Konvention durch einen Staat verletzt werden, kann vor dem Gerichtshof Klage einreichen.

Architektur :
Fertigstellung : 1995
Architekten : R. Rogers & Partners, C. Bucher

Kontakt :
67075 STRASBOURG Cedex
Tel: +33 (0)3 88 41 20 18
Fax: +33 (0)3 88 41 27 30

Für weitere informationen :
http://echr.coe.int/echr/
 
planPlan des europäischen Viertels