Absolviere ein Praktikum in einer Europäischen Institution

 

Praktika in einer Institution der Europäischen Union

 
Die Institutionen stellen Praktikastellen zur Verfügung, um einen Einblick in ihre Funktionsweise zu bekommen. Diese Praktika können bezahlt oder unbezahlt sein. Interessenten können ihre Bewerbungen direkt an die Institutionen adressieren. Bestimmte Institutionen stellen ein Bewerbungsformular auf ihren Internetseiten zur Verfügung.
 
 

Praktika beim Europarat

 
Die Bewerbungen können per Post an:
Bureau des Stages
Direction des Ressources Humaines
Conseil de l’Europe
67075 Strasbourg Cédex
France
Par e-mail : traineeship.drh@coe.int
 
 

Nützliche Links

 
Praktika beim Europäischen Parlament

Praktika beim Europäischen Bürgerbeauftragten

  • Seite des Europäischen Bürgerbeauftragten : Praktika

 
Praktika beim Europarat in Straßburg

Praktika beim Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte in Straßburg
 
 

Regionaler Kontakt

 
Informationen über Praktika in den Europäischen Institutionen sowie ebenfalls die Möglichkeit der Absolvierung eines Praktikums erhalten Sie beim:
 
 

Foto des Monats

Foto des Monats: Ein Foto vorschlagen

Europäische Agenda


    • 20 August 2016

      Der ungarische Nationalfeiertag

    • Offizieller Staatsfeiertag in Ungarn ist das Fest des Staatsgründers und ersten ungarischen Königs, des Heiligen Stephan.
    • Vom 12 September 2016 bis zum 15 September 2016

      Plenarsitzung des Europäischen Parlaments

    • Die Plenartagungen gehören zu den wichtigsten Aspekten der Arbeit des Europäischen Parlaments und bilden den Abschluss der legislativen Arbeit, die in den parlamentarischen Ausschüssen sowie in den Fraktionen geleistet wird. Das Plenum ist ferner das Gremium, in dem die Vertreter der Bürger der Europäischen Union – die Europaabgeordneten – am gemeinschaftlichen Entscheidungsfindungsprozess teilnehmen und gegenüber Kommission und Rat ihren Standpunkt vertreten.

      Der jährliche Sitzungskalender des Europäischen Parlaments wird jedes Jahr vom Parlament auf Vorschlag der Konferenz der Präsidenten festgelegt. Er ist in Plenartagungen und Sitzungen untergliedert.

      Der Sitzungskalender umfasst 12 viertägige Plenartagungen in Straßburg und 6 zweitägige Plenartagungen in Brüssel.