Aufgaben und Geldgeber

 

Aufgaben des CIIE

 
Aufgabe des CIIE ist es, zum besseren Verständnis von Europa und seinen Mechanismen beizutragen. Zu diesem Zweck empfängt und informiert es die breite Öffentlichkeit, recherchiert bei spezifischen Fragen und führt Schulveranstaltungen sowie Konferenzen zu Themen wie die Europäischen Institutionen, die europäische Integration und die Erweiterung der EU durch.

Das CIIE wird von einem Verwaltungsrat geleitet, welcher sich aus Vertretern der drei Gebietskörperschaften zusammensetzt, die das CIIE gegründet haben: Dem Conseil Régional d'Alsace, dem Conseil Général du Bas-Rhin und der Communauté Urbaine de Strasbourg.

Dieser Einrichtung sitzt derzeit Mme Nawel RAFIK-ELMRINI, Stellvertreterin des Bürgermeisters von Straßburg und Beauftragte für internationale und europäische Angelegenheiten, vor.
 
 

Geldgeber des CIIE

 
 
 

Foto des Monats

Foto des Monats: Ein Foto vorschlagen

Europäische Agenda


    • 26 Juni 2017

      Internationaler Tag zur Unterstützung der Folteropfer

    • Der internationale Tag zur Unterstützung der Folteropfer ist ein Gedenktag, der am 26. Juni 2016 begangen wird. Im Jahr 1997 wurde er durch die Hauptversammlung der Vereinten Nationen (UN) beschlossen. Er wird auch Tag zur Unterstützung der Opfer der Folter genannt und erinnert an die UN-Antifolterkonvention. Diese trat am 26. Juni 1987 nach Ratifizierung durch 20 Mitgliedsstaaten in Kraft.